// OWN PRODUCTS » BATCHER DOSMATIK_


DOSMATIK_ Die innovative Dosieranlage

  • Dosmatik ist der Name einer österreichischen Neuentwicklung aus dem Hause evotronik. Als kleine und leichte Misch- und Dosieranlage für die Verarbeitung von ein- und mehrkomponentigen Harzsystemen überzeugt die Dosmatik vor allem in Puncto Zuverlässigkeit, Bedienerfreundlichkeit und Präzision. Gerade im Einsatz bei Klein- und Mittelserien erweist sich die Dosmatik als ideal. Die Dosmatik wird ab September 2010 erstmals am Markt erhältlich sein.

    Sichern Sie sich jetzt Ihr Vorzugsexemplar zum Subskriptionspreis von 12000,— Euro zzgl. Steuer und Versandkosten.

Die Vorteile der DOSMATIK auf einen Blick:

  • Kleine Abmessungen und geringes Gewicht
    Dank ihrer geringen Abmessungen und ihrem niedrigen Gewicht lässt sich die Dosmatik einfach auf einem Schreibtisch betreiben.

  • Integrierter Linearantrieb zum Automatischen Vergießen mehrer Vergussteile
    Der integrierte Linearantrieb der Dosmatik sorgt für ein präzises und zuverlässiges automatisches Vergießen einer ganzen Reihe von Vergussteilen.

  • Steuerung der Dosieranlage mit PC
    Die Dosmatik lässt sich ganz einfach von Ihrem PC aus ansteuern.

  • Fernwartung und Bedienung via Internet
    Selbstverständlich erlaubt die Dosmatik auch die Fernwartung und den Betrieb über das Inernet.

Technische Daten:

  • Dosiereinheit:
    2 Komponenten-Mischanlage
    Bürstenlose Servoantriebe
    Vergussvolumenstrom: 0,1 - 60 g / s
  • Maße (B x H x T):
    DOSMATIK: 280 x 170 x 240 mm
    DOSDRIVE: >700 x 70 x 19 mm
  • Gewicht:
    Ab 25 kg (ohne Behälter)
  • Verfahrmodul DOSDRIVE:
    Digitaler bürstenloser Servoantrieb
    Verfahrwege lieferbar von 500 mm bis 2.700 mm
  • Steuerung:
    Personal Computer mit CAN Interface und DOSMATIK Software. Fernbedienung, Wartung und Produktverwaltung über Netzwerk möglich
  • Elektrische Versorgung:
    220 V | 150 W
  • Optionale Druckluftversorgung:
    4 bar

Folder DOSMATIK:

  • Den Folder »Dosmatik — Die innovative Dosieranlage« können Sie hier als PDF herunterladen [2,3 MB]